MEDIENSTANDORT POTSDAMER STRASSE BERLIN
°mstreetaktivitätenadressbuch

Der Medienstandort en détail

Während sich vor dem 2. Weltkrieg vorwiegend Verlagshäuser und Zeitungen am Standort angesiedelt hatten, präsentiert sich die lokale Medienbranche heute differenzierter.

Mit einem Anteil von 12% ist das Geschäftsfeld 'Film, TV & Theater' das stärkste am Standort, dicht gefolgt von 'Grafik, Design und Layout' mit 11%. 9% der Medienunternehmen sind dem Bereich 'Produktion' zuzuordnen; auf den weiteren Plätzen folgen 'Werbung, Marketing und PR' mit 8%, sowie die Bereiche 'IT', 'Agenturen' und 'Dienstleistung Medienservice' mit jeweils 7%.

Viele Firmen arbeiten crossover, d.h. in mehreren Geschäftsfeldern. Dabei können sie von den vielfältigen Kooperationsmöglichkeiten am Standort profitieren.

Über 95% der Unternehmen haben ihren Hauptsitz am Medienstandort; auffällig ist eine relativ ausgeprägte Standorttreue.

Insgesamt ist die Medienbranche am Standort sehr jung: Etwa ein Drittel der Unternehmen wurde innerhalb der letzten fünf Jahre, gut die Hälfte in den 90er Jahren gegründet.

Charakteristisch für die Medienwirtschaft am Standort ist darüber hinaus eine breit gefächerte Mischung aus Großunternehmen bzw. Unternehmensgruppen, Mittelständlern und Kleinbetrieben sowie Freiberuflern. 28% aller vor Ort ansässigen Unternehmen sind Kleingewerbetreibende oder Freelancer.

Ja, ich will!
mstreet termine
Oktober 2017 voriger Monatnächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Förderlogos