MEDIENSTANDORT POTSDAMER STRASSE BERLIN
°mstreetaktivitätenadressbuch

Aktuelle Nachrichten

Akazienkiez: 2 Arbeitsplätze / schöner Raum zur Untermiete

In unserer Ateliergemeinschaft (116 qm) arbeiten wir als Grafikdesigner / Fotografen und Texter / Kommunikationsdesigner in einer ruhigen, familiären Atmosphäre.

// Wir bieten einen schönen hellen Raum (ca. 23 qm) mit Loggia, Parkettfußboden in einem gut erhaltenen Jugendstilaltbau im 3. OG. für ca. 2 Arbeitsplätze zur Untermiete an.

mehr ...

Oskar Roehlers neues Buch "Mein Leben als Affenarsch" erzählt auch von der Potsdamer Straße

Zitat von deutschlandradiokultur.de:

" (...) Roehler setzt der legendären Risiko-Bar mit ihren Blixa Bargelds und Nick Caves ein Denkmal, genauso seinem Freund, dem Underground-Dichter Harry Hass (dem das Buch gewidmet ist, heißt hier Abel Abgrund), und er schneidet dagegen Szenen mit Ausflügen ins KDW, den Dschungel, die Berliner Sozialämter oder auch einfach auf die Potsdamer Straße, die hier ähnlich runtergekommen ist wie bei Jörg Fauser."

mehr ...

11.+25.04.15 Kostenlose Galerientouren an der Potsdamer Straße

Diese Nachricht erreichte uns von Sibylle Nägele

Samstag, 11. April, 15 Uhr:
Neue Kunstorte in historischen Räumen, Galerientour I:
Vom Lützowplatz zum Viktoria-Luise-Platz,

Treff : Haus am Lützowplatz, Lützowplatz 9.

Samstag, 25. April, 15 Uhr:
Neue Kunstorte in historischen Räumen, Galerientour II:
Von der Mansteinstraße zur Bülowstraße,

Treff : Zwinger-Galerie, Mansteinstraße 5.

Teilnahme kostenlos,
Anmeldung beim Museum
Schöneberg:
Tel. 030-90277 6163,
mail@jugendmuseum.de

mehr ...

Gentrifizierung und Verdrängung in Tiergarten-Süd – was kommt auf uns zu?

Die Stadtteilzeitschrift "mittendran" hat in ihrer aktuellen Ausgabe (s. S. 9) mal alle Neubauprojekte in Tiergarten-Süd (bis zur Kurfürstenstr.) aufgelistet.

Fast jede Baulücke, die wir aus den letzten Jahrzehnten kennen, ist inzwischen verplant.
Noch sind die neuen Flottwellstraßenbewohner nicht alle eingezogen, aber statt dass wir uns in Ruhe auf sie freuen können und abwarten, was sich im Stadtteil durch die neuen Bewohner ändert, bleibt keine Atempause, denn es kommen noch viele viele mehr (bis zu ca. 2.200 neue Bewohner bei derzeit ca. 9000 Bewohnern, also ca. ein Viertel Bewohner mehr) ... und was, wenn die Neubauten alle stehen?

In Tiergarten-Süd bestehen "teilweise erhebliche Modernisierungspotenziale", laut einer Studie der Landesweiten Planungsgesellschaft LPG.

Was bedeutet das für die vielen kleinen Medienunternehmen an der °mstreet? Für Freiberufler, die Mietsteigerungen kaum verkraften könnten? Wohin die Entwicklung gehen könnte, kann man sich ausmalen.

mehr ...

Abonniert kostenlos die °mstreet Mailingliste (schnelle Nachrichten zwischendurch) und die °mstreet news (Einladung zu unseren Veranstaltungen)

Liebe Mediennetzwerker,

wir haben 2 Medien/Verteiler, um euch zu informieren:


a) den Newsletter

mit ca. 1.400 Empfängern (Stand: Feb 2015)

Hier könnt ihr euch für den Newsletter an- oder abmelden:
www.mstreet-berlin.de/newsletter

Der Newsletter lädt zu unseren Veranstaltungen ein, erscheint ca. alle 1-2 Monate und enthält Nachrichten für die Medienszene an der Potsdamer Straße, Berlin

Er wird redaktionell verfasst und versendet vom °mstreet Team, Heidrun Abraham und Michael Müller.


b) die Mailingliste

mit ca. 100 Empfängern (Stand: Feb 2015)

Hier könnt ihr euch in die Mailingliste ein- oder austragen:
www.mstreet-berlin.de/mailingliste

mehr ...

Ja, ich will!
mstreet termine
April 2015 voriger Monatnächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Anzeige
Potse People Shirtshop
Förderlogos